„Help Direct“ startet gemeinsames Spendenkonto

Help direct sammelt Spenden für Flutopfer flutspenden
Quelle Help direct

Das erste Spendenportal Deutschlands „Help Direct“ hat eine Spendenaktion für Hochwasseropfer, insbesondere Vereine und Hilfsorganisationen gestartet. Non-Profit-Organisationen können hier um Spenden auf ein gemeinsames Spendenkonto bitten. Die Spenden werden gleichmäßig auf alle verteilt.

Viele Hilfsorganisationen brauchen Spenden zur Unterstützung der betroffenen Menschen in den Überschwemmungsgebieten. Spender können solche Organisationen auf dem Spendenportal HelpDirect finden und direkt an sie spenden. Oder Sie entscheiden sich für den „Hochwasser-Spendenpool“. Alle hier eingehenden Spenden werden gleichmäßig auf die bei HelpDirect vertretenen Hilfsprojekte für die Betroffenen im Krisengebiet verteilt. Die Spende unterstützt somit viele unterschiedliche Projekte gleichzeitig. „Spendenpool oder Direktspende – das entscheiden die Spender“, sagt Harald Meurer vom Aktion HelpDirect e.V. „So oder so – die Notleidenden werden es auf jeden Fall danken.“

Aktion HelpDirect e.V.
Konto: 9900 000
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 370 205 00
Betreff: Hochwasser-Spendenpool

Ansprechpartner: Harald Meurer, Telefon 0228/304135-0, harald.meurer@helpdirect.org

[MD]

Zurück