Sportverein Wismut Gera bangt um seine Zukunft

BSG Wismut Gera Spenen Hochwasser flutspende

Das Hochwasser hat bei der BSG Wismut Gera nicht nur verwüstete Sportanlagen zurückgelassen. Auch Werkzeuge und Geräte sowie ein Großteil der Trainingsausrüstung gingen verloren. Um Spenden wird gebeten.

Das Stadion am Steg, in dem der Fußballverein, aktuell Dritter der Verbandsliga Thüringen, seine Heimspiele bestreitet, wurde vollkommen überspült. Erst wenn die derzeit noch unter Wasser stehenden Kellerräume des Vereinshauses, die Plätze und die als Materialräume genutzten Garagen wieder zugänglich sind, kann eine definitive Aussage zu den Schäden gemacht werden, teilt der Vorstand auf seiner Website mit. Nach ersten Besichtigungen sind neben den Schäden am Gebäude auch fast alle Werkzeuge und Geräte sowie ein Großteil der Trainingsausrüstung verloren gegangen. Deshalb hat der Verein ein Spendenkonto eingerichtet und bittet um Unterstützung. 1.442 Euro sind bereits eingegangen, teilt der Verein bei Facebook mit. Wer dort nicht namentlich erwähnt werden möchte, soll einfach im Betreff „anonym“ vermerken.

BSG Wismut Gera e.V.
Konto: 140 956 02
Sparkasse Gera-Greiz
BLZ: 830 500 00
Betreff: Hochwasser 2013

Ansprechpartner: Herrmann Just, Vereinsvorsitzender, Tel: 03669/321026, vorstand@wismutgera.de

Zurück