Tierheim und Reitverein Gera unter Wasser

Freiwilligeneinsatz beim Tierheim Gera

Das Tierheim Gera und der Reitverein Gera wurden komplett von den Fluten des Hochwassers eingeschlossen. Über 100 Freiwillige halfen bei der Reinigung der Gebäude und Ställe des Tierheims. Spendenkonten wurde eingerichtet.

Das Wasser der Gera stand einen Meter hoch in den Gebäuden und Stallungen des Vereins. Die Tiere konnten vorher in Sicherheit gebracht werden. Momentan hofft der Vorstand, dass die Schäden nicht zu hoch sind und das Tierheim schnell wieder bezogen werden kann. „Wir sind über jeden Cent dankbar, der zum Wohle der Tiere eingesetzt wird“, wird über Facebook mitgeteilt.

Auch die gesamte Anlage des Reitvereins Gera stand bis zu 1,30 Meter unter Wasser. Da sich abzeichnet, dass enorme Schäden behoben werden müssen, ist auch der Reitverein nach eigenen Angaben für jede finanzielle Unterstützung dankbar.

Tierheim Gera e.V.
Konto: 171 930
Sparkasse Gera-Greiz
BLZ: 830 500 00
Betreff: Hochwasserhilfe

Ansprechpartnerin: Anja Gerhardt, Telrfon 0365/413066, leiterin@tierheim-gera.de

 

Reitverein Gera e.V.
Konto: 140 55 430
Sparkasse Gera-Greiz
BLZ: 830 500 00

Ansprechpartnerin: Sabine Beikirch, Telefon: 0365/21084, info@reitverein-gera.de

[MD]

 

Zurück