„Friesoythe hilft“ Kolbermoor und Jerichow

Die Stadt Friesoythe startet eine Hilfsaktion für die Opfer der Hochwasserkatastrophe. Bürgermeister Johann Wimberg ruft dabei nicht nur die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Friesoythe, sondern auch die Bevölkerung im ganzen Oldenburger Münsterland zur Unterstützung der Opfer des Hochwassers auf.

Das Hilfsprojekt der Stadt richtet sich ganz konkret an die vom Hochwasser betroffenen Menschen in den Städten Kolbermoor in Bayern und Jerichow in Sachsen-Anhalt. Die Stadt Friesoythe ist mit Kolbermoor über den Ring der Europäischen Schmiedestädte verbunden. Die Verbindungen zur Stadt Jerichow gehen auf die Zeit der deutschen Wiedervereinigung zurück, als aus Friesoythe Hilfe beim Aufbau der Verwaltung geleistet wurde. Beide Städte wurden massiv vom Hochwasser heimgesucht und die Bevölkerung ist auf Hilfe und Unterstützung bei der Beseitigung der Schäden angewiesen.

„Wir sollten uns jetzt gemeinsam und solidarisch mit den Menschen in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten verbunden fühlen“, erklärt Bürgermeister Johann Wimberg die Motivation für das Hilfsprojekt. Fast jeder könne mit einer kleineren oder größeren Spende einen wertvollen Beitrag leisten, um den betroffenen Menschen zu helfen. „Wir werden über die beiden Kommunen dafür sorgen, dass die Hilfe direkt vor Ort ankommt“, erklärt der Bürgermeister weiter.

Wer sich darüber hinaus oder statt einer Spende als freiwilliger Helfer für Aufräum- und Aufbauarbeiten in den Hochwassergebieten zur Verfügung stellen will, kann sich bei der Stadt Friesoythe namentlich unter der Telefonnummer 04491/9293-149 registrieren lassen. Bei Bedarf werden die registrierten freiwilligen Helfer dann für einen Hilfseinsatz benachrichtigt.

Bürgermeister Johann Wimberg dankte den freiwilligen Helfern der Feuerwehren, der DLRG und anderer Hilfsorganisationen aus Friesoythe und der Region für ihren Einsatz in den Hochwassergebieten. „Diesem guten Beispiel sollten wir folgen, denn fast jeder kann etwas tun. Jetzt ist Handeln angesagt“, so Wimberg.

Stadt Friesoythe
Konto: 084 401 199
LZO
BLZ: 280 501 00
Betreff: Friesoythe hilft!

oder

Konto: 409 039 000
Spar- und Darlehnskasse Friesoythe
BLZ: 280 666 20
Betreff: Friesoythe hilft!

Ansprechpartner: Johann Wimberg, Bürgermeister, Telefon 04491/9293-0, rathaus@friesoythe.de

[MD]

Zurück