Deutschland

Verbände bitten um Unterstützung

Mitgliedsstarke Verbände rufen ebenfalls zu Spenden auf. Der Deutsche Bauernverband verzeichnet wohl die größten Schäden. Aber auch andere Berufsverbänden wollen vom Hochwasser betroffene Kollegen unterstützen. Wir stellen hier diese Verbandsaufrufe vor.

Spendenaufrufe von Berufsverbänden

Aktion Mensch hilft mit fünf Millionen Euro bei Flutschäden

Die Aktion Mensch stellt fünf Millionen Euro für die Beseitigung von Hochwasserschäden bereit. Schäden an an Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten sollen so schneller behoben werden.

Weiterlesen …

Apotheker helfen e.V. unterstützt Flutopfer

Der gemeinnützige APOTHEKER HELFEN e.V. möchte den Menschen in den Hochwassergebieten helfen und hat zu Spenden für die Flutopfer aufgerufen. Das Hilfswerk der Apotheker hat dafür ein Spendenkonto eingerichtet.

Weiterlesen …

Zentralverband der Augenoptiker bittet um Spenden

Der Zentralverband der Augenoptiker unterstützt betroffene Mitglieder. Auch für viele Augenoptikerbetriebe ist die Lage nach dem Rückgang des Hochwassers dramatisch.

Weiterlesen …

DEHOGA startet Spendenaktion für Gastronomen und Hoteliers

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband ruft die Branche zur Solidarität mit den Hochwasseropfern auf und hat eine Spendenaktion für Gastronomen und Hoteliers gestartet. Der Umfang der Schäden ist noch nicht absehbar.

Weiterlesen …

Land unter. Bio-Bauern brauchen Hilfe.

Hilfe für hochwassergeschädigte landwirtschaftliche Bio-Betriebe – Bio-Verbände, Zukunftsstiftung Landwirtschaft und GLS Bank rufen zu Spenden auf!

Weiterlesen …

Zahnärzte wollen Kollegen unterstützen

Das Rekord-Hochwasse hat auch eine Vielzahl von Zahnarztpraxen in Mitleidenschaft gezogen. Die Bundeszahnärztekammer bittet um solidarische Hilfe für Kolleginnen und Kollegen in den Überschwemmungsgebieten.

Weiterlesen …

Deutscher Bauernverband bittet um Hilfe für Landwirte

Angesichts der verheerenden Schäden durch Hochwasser an Gebäuden und auf landwirtschaftlichen Nutzflächen ruft der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, zu einer Spendenaktion auf. 

Weiterlesen …