arche NoVa - Trinkwasser für Bosnien

Bosnien, Flut Balkan Flutspende
Quelle: Help.e.V.

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. bereitet einen Hilfseinsatz in Bosnien vor. Ein lokaler Mitarbeiter befindet sich bereits in Sarajevo, um alle weiteren Schritte zu planen. Parallel wird in Dresden die Technik für den Transport fertig gemacht. arche noVa wird Wasserpumpen, Generatoren und Trinkwasseraufbereitungsanlagen in den überschwemmten Gebieten einsetzen.

Durch Tierkadaver besteht bereits jetzt Seuchengefahr frisches Trinkwasser ist für die Bevölkerung deshalb überlebenswichtig.  Vor allem der Nordosten und das Zentrum von Bosnien sind von der Flut betroffen. Die Bosnische Regierung hat aufgrund des Hochwassers in mehreren Regionen den Katastrophenzustand ausgerufen.
Die Hilfsmaßnahmen von arche noVa erfolgen deshalb in enger Abstimmung mit den lokalen Katastrophenschutz-Behörden und den Organisationen des Bündnisses Aktion Deutschland hilft, Help – Hilfe zur Selbsthilfe e.V. und dem Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland.

Bereits in den 90er-Jahren während und nach dem Bürgerkrieg im ehemaligen Jugoslawien war die Dresdner Hilfsorganisation arche noVa in der betroffenen Region in Bosnien tätig und bitte nun wieder um Spenden für diesen wichtigen Einsatz.

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V.
Spendenkonto:
IBAN: DE7885020500 0003 5735 00
BIC: BFSWDE33 DRE
Betreff: Flut Balkan
Kontakt: Anna-Luise Sonnenberg, Tel: 0+49 351-481984-11

Zurück