Hilforganisationen kooperieren erfolgreich

Apotheker helfen Bundesverband Rettungshunde I.S.A.R. flutspenden Balkan
Quelle: Apotheker helfen

Die Hilfsorganisation I.S.A.R. Germany startet eine Hilfsaktion für die Hochwasseropfer in Bosnien. Die Gemeinde Orasje hat I.S.A.R. um Unterstützung gebeten und in einem ersten Transport eine Tonne Medikamente erhalten.

Gemeinsam mit dem Partner „action medeor“  und in Kooperation mit dem Bundesverband Rettungshunde (BRH) wurden Medikamente gegen Durchfallerkrankungen, Antibiotika, Schmerzmittel und Wasserentkeimungstabletten auf den Weg gebracht. Begleitet wird der Transport von vier I.S.A.R. Mitarbeitern. Diese übergaben die Medikamente dem Gesundheitscenter in Orasje und sollen gleichzeitig erkunden, welche Hilfe weiterhin benötigt wird. „Wir sind jederzeit bereit weitere Hilfe zu leisten und stehen wie immer dafür ein, das die Hilfe auch dort ankommt, wo sie am dringendsten gebraucht wird “, so I.S.A.R. Präsidentin Dr. Daniela Lesmeister. Eine weitere Lieferung wird gerade mit dem Partner „Apotheker helfen“ geplant.

Diese Organisation hat bereit einen ersten Hilftransport in Kooperation mit der AWO Bosnien nach Sanski Most und Doboj gesandt. Thomas Benkert 1. Vorsitzender von Apotheker helfen e.V.: "Unser Hilfswerk engagiert sich seit vielen Jahren in Bosnien. Es ist uns deshalb ein besonders Anliegen, den Menschen in dieser großen Not beizustehen." Daher ruft das Hilfswerk mit Sitz in München zu Spenden auf. Sowohl pharmazeutische Großhandlungen als auch apothekernahe Firmen hätten bereits ihre Unterstützung signalisiert, ergänzt Geschäftsführerin Nina Ehrle.


APOTHEKER HELFEN e.V.
Spendenkonto:
IBAN: DE46300606010104793765
BIC: DAAEDEDD
Betreff: "Hochwasser"
Kontakt Nina Ehrle, info@apotheker-helfen.de, Tel.: +49 (0)89 / 45 207 307
 
I.S.A.R. Germany
Spendenkonto:
IBAN: DE25370205000001182500
BIC: BFSWDE33xxx
Kontakt: Stefan Heine, Presse, stefan.heine@isar-germany.de, Tel.: +49 (0)361-39610275

Zurück