Nachbargemeinden sammeln für Kössen

Die deutsche Gemeinde Reit im Winkl und die österreichische Gemeinde Walchsee haben zu Spenden für die Nachbargemeide Kössen in Tirol aufgerufen. Beide haben Spendenkonten eröffnet.

Kössen ist die am stärksten vom Hochwasser betroffene Gemeinde in Tirol. 450 Häuser und 60 Betriebe sind von der Flut betroffen. Um die Hilfe zu koordinieren und zu informieren, hat die Gemeinde das Online-Portal "Kössen hilft" online gestellt. Hier können auch Angebote und Gesuche für Sachspenden eingestellt werden. 

Die beiden Nachbargemeinde Reit im Winkel in Deutschland und Walchsee in Österreich haben für ihre Nachbarn ein Spendenkonto eingerichtet.

Reit im Winkl
Konto 14 20 305
VR Bank Rosenheim-Chiemsee
BLZ 711 601 61
oder
Konto 35 50 16
Kreissparkasse Reit im Winkl
BLZ 710 520 50
Betreff: Hochwasserhilfe Kössen

Gemeinde Walchsee
Konto: 60036001
Volksbank Kufstein
BLZ: 43770
Betreff: Hochwasserhilfe Kössen

Zurück