Malteser helfen in NRW

Malteser helfen in Niederbayern und NRW
Malteser im Einsatz in Wesel

Die Wetterlage am Wochenende hat wenig Entspannung in die Hochwasser-Situation in Deutschland gebracht. Neben den Einsätzen in Niederbayern in der letzten Woche sind die Malteser nun zusätzlich auch in den vom Hochwasser betroffenen Gebieten in Nordrhein-Westfalen, besonders im Kreis Wesel und im Raum Bonn, im Einsatz.

Rund 700 Hilfskräfte von Feuerwehr, THW, DRK und natürlich den Maltesern waren am Wochenende in Bonn Bad Godesberg vor Ort. Nach starken Regenfällen wurden dort viele Straßen überschwemmt und Keller geflutet. Zehn Häuser mussten zwischenzeitlich evakuiert werden, glücklicherweise gab es nur drei Leichtverletzte.

Die Ortsgliederungen Wesel und Moers-Xanten wurden am frühen Samstagmorgen alarmiert und leisteten dann das gesamte Wochenende über wichtige Arbeit bei der Verpflegung und Betreuung der Einsatzkräfte vor Ort. Insgesamt drei Ausgabestellen betreuten die freiwilligen Helfer bis in die Abendstunden.

Vorher waren die Malteser bereits in Niederbayern aktiv. Um den Einsatz der Malteser zu unterstützen kann gespendet werden:

Malteser Hilfsdienst
Kennwort: Hochwasserhilfe
DE10 3706 0120 1201 2
000 12
BIC: GENODED1PA7

Ansprechpartner: Klaus Walraf, Pressereferent, Tel.: 0221/9822-120; 

[MD]

Zurück