Das Bildungshaus „lila_bunt“ des Vereins Frauenbildungs- und Tagungshaus e.V. in Zülpich wurde vom Hochwasser überflutet. Das denkmalgeschützte Haus ist schwierig zu sanieren. Das Bildungszentrum wurde vor über 40 Jahren von Studentinnen als Frauenbildungshaus gegründet und ist heute ein Ort, an dem Bildungsseminare, berufliche Weiterbildungen und viele verschiedene Empowermentangebote für Frauen, LSBTIQ* Menschen (lesbisch, schwul, bi, trans*, inter*, queere) und Menschen mit Rassismuserfahrungen stattfinden. Viele der Angebote sind dabei für Jugendliche und junge Erwachsene mit Diskriminierungserfahrungen, die hier einen geschützten Ort haben, wo sie so sein können wie sie sind.

Das gesamte Erdgeschoss der vier Gebäude des Bildungszentrums stand durch das Hochwasser in Zülpich im Kreis Euskirchen unter Wasser. Betroffen sind neben den Außenflächen: alle Seminarräume, das Büro, die Küche, die Speise- und Aufenthaltsräume, die Werkstatt, die barrierearmen Zimmer, der Meditationsraum, die Sauna und alle weiteren Hauswirtschaftsflächen. Es wird aktuell mit einer Schließzeit bis Dezember geplant. Zu den Kosten der Sanierung  der alten Fachwerkgebäude inklusive des Innenausbaus mit Heizungen, Elektrik und Böden sowie eines neuen Inventars kommt der Schaden durch den Betriebsausfall hinzu. Der Verein bittet deshalb um Unterstützung und Spenden.

BIldungshaus Zülpich Lila-bunt überschwemmt

„Aktuell fällt unser gemeinnütziger Verein bei vielen Nothilfefonds durchs Raster. Umso mehr sind wir auf Privatspenden angewiesen. “

lila_bunt-Logo
Linda Kagerbauer Frauenbildungs- und Tagungshaus e.V., Zülpich

Spenden Sie bitte auf folgendes Konto:

Frauenbildungs-/Tagungshaus e.V.
IBAN: DE46 3825 0110 0001 2093 60
BIC: WELADED1EUS
Bank: Kreissparkasse Euskirchen
Stichwort: Hochwasser

Bilder: Frauenbildungs-/Tagungshaus e.V. Lila Bunt