Einige Kommunen hat das Hochwasser 2021 in Bayern getroffen. Insbesondere entlang der Aisch und im Berchtesgadener Land. Sie haben deshalb Spendenkonten eingerichtet. Für Spendenbescheinigungen unbedingt die Adresse auf dem Überweisungsträger oder bei der Online-Überweisung angeben! Der vereinfachte Spendennachweis mit Überweisungsbeleg gilt bis 300 Euro.

Der Landkreis Berchtesgadener Land bitte um Spenden an die
Bürgerstiftung Berchtesgadener Land
IBAN: DE60 7109 0000 0010 0010 15
Verwendungszweck: Hochwasser

Stadt Höchstadt a.d. Aisch
über Betterplace
Sparkasse EHH
IBAN DE82 7635 0000 0430 0067 00
oder
VR-Bank
IBAN DE35 7636 0033 0003 5185 07

Gemeinde Adelsdorf
Stadt- und Kreissparkasse EHH
IBAN DE76 7635 0000 0430 1520 17
oder
VR Bank EHH eG,
IBAN DE46 7636 0033 0003 2021 86

Stadt Langenzenn
Sparkasse Fürth
IBAN DE56 7625 0000 0009 9535 63
Verwendungszweck: Fluthilfe Langenzenn

Gemeinde Wilhermsdorf bittet um Spenden an:
Bürgerstiftung Wilhermsdorf
Sparkasse Fürth
IBAN DE 56 7625 0000 0009 9535 63
Verwendungszweck:Fluthilfe Wilhermsdorf

Gemeinde Regnitzlosau
IBAN DE96 7805 0000 0222 8407 46
Stichwort Hochwasser 2021

Verwaltungsgemeinschaft Uehlfeld (mit Dachsbach, Gerhardshofen)
DE52 7606 9404 0100 4296 00
Verwendungszweck: Hochwasseropfer 07/2021