Der Rotary Club Bad Neuenahr-Ahrweiler hilft den in Not gekommenen Mitgliedern und der Bevölkerung. So sind Schwertransporte organisiert, die den Hausrat, Schlamm und das angeschwemmte Treibgut entsorgen. Die Ärzte im rotarischen Club organisieren Tetanusimpfungen und leisten Erste Hilfe. Erste Spenden wurden für die Stromversorgung der Haushalte durch Baustromkästen eingesetzt. Unterstützt wird die Spendenaktion vom RC Remagen-Sinzig und dem örtlichen Linus-Wittich-Verlag.

Dem Bürgermeister von Bad Neuenahr-Ahrweiler erhielt bereits eine Spende von 10.000 € für Sofortmaßnahmen überwiesen. Außerdem wurde die Installation von Baustromverteiler in Dernau, Rech und Mayschoss für Häuser, die in der nächsten Zeit vom Netzbetreiber nicht mit Strom versorgt werden können, mit 10.000 € unterstützt.

Wasserprojekt Guido Henseler Ahrtal

Ein aktuelles Projekt ist die Wiederherstellung der Trinkwasserversorgung um Krankheiten vorzubeugen. Hier unterstützt der Rotary Club Aktuell Guido Henseler (im Bild links). Der hat privat 50.000 Euro auf eigenes Risiko vorgestreckt, um  mit seinem Know how einen 30 Jahre alten Tiefbrunnen in Dernau zu reaktivieren . Er arbeitet dabei mit dem DRK, THW und den Stadtwerken Bonn zusammen. So konnten die drei Ortschaften Dernau, Rech und Marienthal wieder mit Trinkwassert versorgt werden! Die nächste Anlage in  Nord-Sinzig wartet bereits auf die Abnahme.

Nächstes Ziel ist die Oberahr, die besonders hart getroffen ist. Rund um Altenburg gibt es selbst fast eine Monat nach der Flut noch kein Trinkwasser und keinen Strom. Die Gesamtkosten für diese Projekte betragen nach Auskunft von Frank Mies vom RotaryClub Bad Neuenahr-Ahrweiler 100.000 Euro. 25.000€ wurden bereits gespendet. „Um auch die anderen Ortschaften versorgen zu können, fehlen jetzt noch 75.000€! Sollte ein Rest übrig bleiben, geht dieser direkt an die Flutopfer“, verspricht Frank Mies gegenüber flutspenden.de.

Mehr dazu im Artikel der Rheinzeitung vom 1. August 2021 und im Video.

 

Wasserprojekt Guido Henseler Ahrtal

RotaryClub bitte um Spenden für Trinkwasser nach Flutkatastrophe im Ahrtal

„Wir freuen uns über jeden Spendenbeitrag und versprechen einen unmittelbaren und direkten Einsatz der Spendengelder.“

Rotary-Logo
Roland Brunner Präsident des RC Bad Neuenahr-Ahrweiler

Spenden Sie bitte auf folgendes Konto:

Förderverein des Rotary Clubs Bad Neuenahr-Ahrweiler
IBAN DE44 5776 1591 0029 3000 00
BIC GENODED1BNA
Bank Volksbank RheinEifelAhr

Bilder: Rotary Club Bad Neuenahr-Ahrweiler, Michael Siebert/cc, ASB Osnabrück