An der Ahr zwischen Sinzig und Bad Bodendorf befand sich bis vor wenigen Wochen noch das Vereinsgelände des Schwanenteich e.V. Nun ist es zerstört und Spenden werden gebraucht.

Der Verein der Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Der Verein pflegt und gestaltet das Tiergehege „Schwanenteich“ und schützt es vor Umweltschädigungen. Vor dem Hochwasser war aber kein Schutz möglich. Am Schwanenteich leben ca. 30 unterschiedliche Tierarten und -rassen. Insgesamt etwa 200 Tiere. Die Tiere konnten bis auf wenige Ausnahmen gerettet werden. Einige werden noch vermisst. Der Verein kümmert sich seit Jahren auch um Tiere aus schlechter Haltung, um ihnen eine guten Lebensabend zu verschaffen.

Das Hochwasser hat aber alles zerstört. Alle Stallungen, Volieren, Zäune müssen neu errichtet werden. Die Technik für das Sommer-Outdoor-Kino ist weg, Stühle, Schubkarren, Schaufeln, Futter und Streu- nichts mehr da. Aktuell kommt man auch nicht in das Dorf. Alle Brücken und Zufahrten sind zerstört.

Das Teich- und Tiergehege soll aber auch künftig wieder der Erholung dienen. Besucher sollen mit der Tierwelt vertraut gemacht werden. Gerade für Familien mit Kindern ein beliebter Ausflugsort. Auch die zahlreichen Veranstaltungen soll es bald wieder geben. Doch dafür muss das Gelände erst einmal wieder hergerichtet werden. Dafür bittet der Verein um Geldspenden. Wer Sachspenden oder anderes tätigen möchte, wird um Geduld gebeten. Noch gibt es keine Lagermöglichkeiten und die Lage ist noch unübersichtlich. Hilfsangebote können per Mail mitgeteilt werden und werden erstmal gesammelt. Besser sind aktuell Geldspenden, die gezielt eingesetzt werden können.

Trotz eigener Betroffenheit organisiert der Verein gerade ein kostenloses Sommerprogramm für vom Hochwasser betroffene Familien in Kooperation mit dem bauernhof Wilhelmshof, Bodendorfer Str. 99 in Sinzig, wo auch die Tiere erstmal ein zu Hause gefunden haben. Weitere Bilder in der Bildergalerie.

Das Gelände des Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V. war völlig überflutet

Zerstörung überall. Das Hochwasser der Ahr nahm alles mit sich.

Völliges Chaos nach der Flut und nur mit schwerem Gerät zu entwirren.

Zäune, Stallungen und Volieren sind zerstört.

Spenden Sie bitte auf folgendes Konto:

Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V.
Spendenkonto: KSK Ahrweiler
IBAN: DE81 5775 1310 0000 5104 61
BIC: MALADE51AHR

Bilder: Tier- und Naturfreunde Schwanenteich e.V./FB